home konzept hintergründe verein team partner kontakt English version

Kooperationspartner

Arba Minch University (AMU), Arba Minch, Äthiopien

Die AMU ist mit ca. 12.000 Studenten eine der größten Universitäten in Äthiopien. Ausgehend von einem etablierten Wasserwirtschaftsinstitut verfügt die Universität mittlerweile über fünf Departments, unter anderem einem Electrical Engineering Department (EED). Zahlreiche persönliche Treffen mit dem Präsidenten der Universität sowie den Dozenten des EED haben dazu geführt, dass ein langfristiger Kooperationsvertrag unterzeichnet wurde. Das Ziel ist es, in den nächsten Jahren ein Kompetenzzentrum für Solartechnik innerhalb der AMU zu etablieren und somit die Grundlagen für eine langfristige Verbreitung der Solarenergie in Äthiopien zu schaffen.
Mehr Infos: www.amu.edu.et


Fachhochschule der italienischen Schweiz, Lugano.
Institut für angewandte Nachhaltigkeit im Bereich “Bauen” (SUPSI/ISAAC)

Das ISAAC Institut der Fachhochschule der italienischen Schweiz in Lugano forscht in den folgenden Bereichen: Photovoltaik, Gebäude Energie, Gebäude Management sowie Umweltforschung.
Das ISAAC agiert als technischer Berater von Sahay Solar Solutions in Bezug auf die Konzeption und den Aufbau des ersten Kompetenzzentrums für Solarenergie in Arba Minch, Äthiopien. Auf praktischer Ebene hat das ISAAC u.a. eine Solar-Schulung für Studenten und Dozenten der AMU durchgeführt und arbeitet an einer Anpassung der Ingenieurs-Lehrpläne zum Thema erneuerbare Energien. Darüberhinaus wurde der äthiopische Leiter des entstehenden Zentrums im Rahmen des ersten Train - the - Trainer Programms zu einem Forschungsaufenthalt an das ISAAC eingeladen um dort mit schweizer Kollegen gemeinsam zu forschen und eine langfristige Zusammenarbeit aufzubauen.
Mehr Infos: www.isaac.supsi.ch


Regierung der Gamo Gofa Zone, Äthiopien

Die Regierung der Gamo Gofa Zone im Süden Äthiopiens hat mit Sahay Solar, dem SUPSI und der Arba MInch-Universität einen Vertrag über die Elektrifizierung von 50 Krankenstationen abgeschlossen. In den nächsten drei bis fünf Jahren wird dieses Projekt realisiert. Die Zone Gamo Gofa hat zwei Millionen Einwohner, die Hauptstadt ist Arba Minch.


Hochschule Luzern

Die Hochschule Luzern – Technik & Architektur forscht, entwickelt und verbindet schon seit über 50 Jahren. Ihre Präsenz und ihr Tatendrang stärken nicht nur die Schweizer Wirtschaft, sondern bilden auch die Grundlage für Bachelor- und Master-Studiengänge, Weiterbildungen und praxisnahe Forschung. 

Das Institut für Gebäudetechnik und Energie IGE hilft Sahay Solar bei der Ausbildung und Entwicklung eines Lehrmittels.


Hochschule Karlsruhe

Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft bietet Studiengänge in den Ingenieurwissenschaften, der Informatik, in Wirtschafts- und Mediendisziplinen an. Neben der Lehre kommt vor allem der Forschung eine große Bedeutung zu. Sie ist eine Kernkompetenz und damit profilbildendes Element für die Hochschule.

Spitzenpositionen in Hochschulbankings: Auch 2017 konnte die Hochschule Karlsruhe in wichtigen Hochschulrankings wieder hervorragende Ergebnisse erzielen.s


Förderer Seitenanfang
English version